Lösen Sie Ihre Hüftbeuger

Zu wissen, dass Sie enge Hüftbeuger haben ist eine Sache.

Zu wissen, wie man seine engen Hüftbeuger in Ordnung bringt, ist eine völlig andere Herausforderung.

Wenn Sie sogenannten Experten auf YouTube und Online vertrauen, werden diese Sie glauben lassen, dass es sich einfach darum handelt, ein paar statische Dehnungen für eine bestimmte Zeit zu machen, um zu versuchen, den Muskel zu verlängern.

Oder mit einem Tennisball an der Hüfte herumrollen (als ob das wirklich einen Unterschied machen würde).

Es braucht mehr als einen Tennisball und eine Schaumstoffrolle, um Ihre Hüftbeuger zu entriegeln … und wenn Sie es falsch machen, könnte es zu Schäden kommen.

Der Grund, warum nur wenige Menschen es schaffen, ihre Hüftbeuger zu fixieren, ist einfach.


Hüftbeuger Übungen

Wenn Sie hart trainieren und gut essen, sollte es ausreichen, um Sie bei guter Gesundheit und körperlicher und emotionaler Stärke zu halten.

Und doch gibt es einen Muskel in Ihrem Körper, den Sie vielleicht nicht kennen. Er beeinflusst Sie, egal, wie aktiv oder bewegungsarm, wie alt oder wie jung Sie sind.

Und wenn er nicht in gutem Zustand gehalten wird, kann er nicht nur unseren Körper, sondern unser gesamtes Wohlbefinden beeinträchtigen. Tatsächlich glaube ich, dass viele allgemeine Gesundheitszustände dadurch verursacht werden, dass dieser Muskel nicht genug gedehnt wird, so seltsam das auch klingen mag. Welcher ist das?

Ihr Psoas

liegt tief in Ihrem Körper vergraben, was den Zugang erschwert. Es ist schwer, ihn zu finden, geschweige denn, ihn zu trainieren.

Es ist also kein Wunder, dass der Versuch, ihn zu lockern, mehr erfordert als eine einfache statische Hüftbeugerdehnung.

Wenn Sie herausgefunden haben, dass Sie Zeit damit verbringen (oder verschwenden), sich auf diese Weise zu dehnen, doch es hat nur eine minimale Wirkung hat, dann ist das der Grund.

Das liegt daran, dass Sie den Muskel aus verschiedenen Blickwinkeln mit einer Vielzahl von Trainingstechniken und -modalitäten in Angriff nehmen müssen, um den Muskel auf die richtige Weise "auszupacken".

Die Wahrheit ist, Sie können lernen, Ihre engen Hüftbeuger selbst zu lösen.

Stellen Sie sich Ihren Psoas als ein Kombinationsschloss vor, es gibt bestimmte Kombinationen, die ihn entsperren. Sie müssen nur den Code kennen.

Und es gibt eine Reihe von spezifischen Bewegungen, die über das einfache statische Dehnen hinausgehen, mit denen Sie Ihre Hüften, Beine und Rücken entspannen und lockern können.